Lebenslauf

 

Bereits seit meinem 17. Lebensjahr habe ich den Wunsch Kosmetikerin zu werden. Diesen Lebenstraum habe ich mir 2005 erfüllt. Neugierig? Dann sollten Sie meine Geschichte lesen.

 

Mein Weg begann Anfang 2003 mit einem Besuch im Solarium. Ich weiss noch genau mein 32. Geburtstag war nicht mehr weit, das Wetter war ungemütlich, kalt und ich dachte an ein paar Minuten Sonne. Das Solarium um die Ecke kam mir hierzu gerade recht, meine Laune etwas anzuheben und vor allem auch etwas Farbe zu tanken. Die Dame am Tresen fragte mich nur; Wie lange möchten Sie sich sonnen? Hm, ich überlegte kurz und dachte mir eigentlich 18 Minuten sollten ausreichen. Nach bereits kurzer Zeit des Sonnenbades bemerkte ich ein Spannen auf der Haut. Nach 12 Minuten hielt ich es gar nicht mehr aus und brach das Sonnen ab. Meine Haut fühlte sich völlig heiß, extrem gespannt an. Dazu kam noch die Rötung. die sich am späten Abend noch mehr herauskristallisierte.

 

Unmittelbar am nächsten Morgen hatte ich nur den Wunsch, einen Termin bei einer Kosmetikerin zu bekommen, damit meine Haut sich wieder beruhigt und dieses spannende und heiße Gefühl ein Ende nimmt. Nach einigen Versuchen bekam ich in Stuttgart bei einer Naturkosmetikerin spontan einen Termin, für den ich noch heute dankbar bin. Denn dieses Erlebnis war der Anfang meiner Laufbahn, war der Anfang meines Umdenkens, war der Anfang meiner Besinnung, der Anfang meiner Berufung.

 

Anne John, Naturkosmetikerin in Stuttgart, sei Dank, dass meine Haut wiederhergestellt wurde. Mit frischen Algen, diesen speziellen Geruch habe ich noch heute im Kopf, gelang es ihr, meine Haut zu beruhigen, ihr Feuchtigkeit und ein allgemeines wohliges Gefühl zu geben. Die nachfolgenden Behandlungen bestärkten mich darin, mein Leben zu verändern.

 

Es war Zeit, den 1. Schritt zu gehen. So entschied ich mich nur kurze Zeit danach, meinen Job als Geschäftsführerassitentin in der Wirtschaftsprüfung Deloitte & Touche an den Nagel zu hängen und mich an der privaten Kosmetikschule Edith Lehmann in Stuttgart für eine Ausbildung zu bewerben. Bevor die Ausbildung begann, konnte ich ein einjähriges Praktikum bei meiner Naturkosmetikerin aufnehmen. Meine ganze Aufmerksamkeit galt, neben der alternativen Behandlung, der Pflanzenkunde, dem Einsatz und der Wirkung der vielfältigen Arten. Zu diesem Zeitpunkt wurde mir bewusst, dass ich nach Beendigung meiner Ausbildung weiterhin mit Naturkosmetik arbeiten möchte, um Menschen welche bspw. zu Allergien tendieren oder eine sehr sensible Haut haben, eine echte Alternative zu bieten.

 

Die intensive Ausbildung an der Kosmetikfachschule durch die Lehrer, Ernährungsberater und Ärzte betrug 1 Jahr und widmete sich neben den klassischen Basics ebenso der Pflanzenkunde und somit der Naturkosmetik. Acht Stunden täglich gab es in Theorie und Praxis stetig Neues zu erfahren und vor allem das in der Theorie erlernte gleich praktisch umzusetzen.

 

Bereits nach einem halben Jahr wurde eine Firma auf mein Stellengesuch/ Stellenprofil im Internet aufmerksam und machte mir ein tolles Angebot. Es ging um die Position einer Spa Managerin eines 5 Sterne Hotels in der Schweiz, in Zermatt. Ich konnte mein Glück nicht fassen.

 

Nach absolviertem Diplom ging nun meine Reise nach Monaco. Dort wurde ich zur Spa Managerin ausgebildet. Ich kann mich noch genau erinnern, wie aufgeregt ich war. Für mich begann ein ganz neuer Lebensabschnitt, ein fremdes Land, eine andere Kultur, eine völlig fremde Sprache. Ich wuchs an dieser neuen Herausforderung und möchte den 6 monatigen Aufenthalt in Monaco nicht missen.

 

Direkt nach der Weiterbildung ging es dann im Eiltempo nach Zermatt. Das Mont Cervin Palace***** war nun meine letzte Station im Ausland. Dieses Hotel trägt zurecht die Auszeichnung Leading of the World Hotel und Leading of the World SPA. Es war für mich tagtäglich eine neue Herausforderung, den hohen Standards des Hotels aber auch den Erwartungen und Wünsche der internationalen und teilweise auch sehr populären Gäste gerecht zu werden.

 

In meiner 1.5 jährigen Position als Spa Managerin in dem ich ein Team von ca. 10 Kosmetikerinnen und Masseur/-innen erfolgreich führte, hatte ich meine schönsten Erlebnisse. Neben all den organisatorischen Aufgaben einer Spa Managerin, war es mir immer eine Herzensangelegenheit, Gäste persönlich behandeln zu dürfen und all meine Erfahrungen in die Praxis umzusetzen und weiterzugeben.

 

Diese Reise hat nun ein Ende und eine Neue beginnt in Nürtingen. Von meinem ersten Erlebnis der damaligen Verbrennung und dazu der ersten Begegnung mit der Naturkosmetik habe ich gelernt wie eindrucksvoll die Natur und deren Kosmetik uns Gutes tut. Aus diesem Grund habe ich mich lange nach einer Kosmetiklinie umgesehen, die noch mehr kann und bin auf die Heilpflanzenkosmetik Pharmos® Natur aufmerksam geworden, deren Philosophie im Einklang mit meiner persönlichen Ansicht und Philosophie steht.

 

An dieser Stelle möchte ich es nicht missen, mich herzlichst bei meinem Partner zu bedanken, denn ohne seine Unterstützung wäre das alles nicht möglich gewesen, durch seine Stärke, seine Hilfe und seine Motivation, konnte ich mir meinen Traum erfüllen.

 

Zu meiner Person:
Geb. 1971 - Steinbock

Meine Hobbys:
Menschen verwöhnen, Natur erleben, gesundes Essen, Reisen

Meine Lieblingswörter sind:
Balance, Harmony, Emotion, Geborgenheit, Wohlfühlen